Fünftes Digitalfrühstück am ZD.BB

Am 12. Februar 2020 hat bereits das fünfte Digitalfrühstück am Zentrum für Digitalisierung – das Digital Hub für die Region Böblingen und Stuttgart stattgefunden. Die Veranstaltungsreihe, welche alle 2 Monate stattfindet, fand erneut großen Anklang bei den Unternehmen aus der Region.

Das Digitalfrühstück zum Thema Social Media fand großen Anklang. Auf was beim Einsatz von Social Media geachtet werden muss, wie man diese Kommunikationskanäle wirkungsvoll einsetzen kann und wie man mit Shitstorms umgeht, wurde uns klar und einfach umsetzbar von Petra Bösner-Handelmann vom geschenkestern.com aufgezeigt. Lars Kroll von lars-kroll.me verdeutlichte wiederum die Bedeutung von Social Media bei der Personalgewinnung. Insbesondere Digital Natives sind nicht mehr mit traditionellen Stellenanzeigen zu überzeugen. Sein Ansatz junge Mitarbeiter authentisch von ihrem Arbeitsplatz über ihre Social Media Kanäle berichten zu lassen und über diesen Weg potentielle Arbeitnehmer anzusprechen, ist interessant und zukunftsweisend. Damit der eine oder andere Gedanke der Vorträge bei Ihnen wiederauftaucht, erhalten Sie anbei beide Präsentationen.

Mit dem Digitalfrühstück bietet das ZD.BB speziell kleinen und mittleren Unternehmen eine neue Informations- und Vernetzungsplattform, um selbst digitale Geschäftsideen und Projektvorhaben zu entwickeln und sich mit Anderen auszutauschen.

Am Dienstag, den 31. März 2020 von 8.30 – 10.30 Uhr findet unser nächstes Digital-Frühstück statt. Jochen Beier vom Bäcker Baier Herrenberg präsentiert uns seine Backstube 4.0 und verdeutlicht wie Digitalisierung das traditionelle Handwerk erhalten kann. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie bei diesem wirklich interessanten Impulsvortrag wieder begrüßen dürften. Anmeldungen bitte unter folgendem Link: https://www.zd-bb.de/anmeldung-digitalfruehstueck/