Oktober, 2022

Fr28Okt9:00Fr11:00ZD.BB Digitalfrühstück: Digitalisierung und Nachhaltigkeit in Wertschöpfungsketten und ÖkosystemenReferenten: Prof. Dr. Dieter Hertweck, Professor für Service Science an der Fakultät für Informatik an der Hochschule Reutlingen und Jan Fauser, Doktorand/Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät für Informatik an der Hochschule Reutlingen9:00 - 11:00 Veranstalter: Zentrum Digitalisierung Landkreis Böblingen in Kooperation mit dem Stadtmarketing der Stadt Böblingen

Informationen zur Veranstaltung

Ob Corona, Ukraine Krieg oder Klimawandel, was wir in den letzten Jahren erfahren haben ist, dass wir mit unseren tradierten Wirtschaftssystemen an unsere Grenzen geraten sind.

Dies betrifft den Umgang mit natürlichen Ressourcen wie Nahrung, Wasser, Energie und Böden als auch den Beitrag, den die Digitalisierung künftig zur Systemverbesserung leisten kann.

Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich die Forschungsgruppe Service Science am HHZ seit längerem mit der Frage, wie sich Wertschöpfungsketten im Bereich Nahrung, Wasser, Energie und Biodiversität mit Hilfe Digitaler Services verbessern lassen. Dabei spielen Fragen der Resilienz von Wertschöpfungsketten in gleicher Weise eine Rolle, wie neue Formen der systemischen Wertschöpfungskettenanalyse und des Wertschöpfungsmanagements.

Der Vortrag zeigt an Beispielen aus Projekten im Bereich Food-Supply-Chains, Precision Farming und Citizen Science, welchen Beitrag digitale Services zur Beantwortung aktueller Herausforderungen leisten können.

Einlass: 08:45 Uhr

Das Digitalfrühstück findet im Rahmen der Businesswochen Böblingen/Sindelfingen statt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Uhrzeit

(Freitag) 9:00 - 11:00

Ort

ZD.BB / Herman Hollerith Zentrum

Danziger Straße 6, 71034 Böblingen

Veranstalter

Zentrum Digitalisierung Landkreis Böblingen in Kooperation mit dem Stadtmarketing der Stadt Böblingen www.zd-bb.de

Jetzt zum Newsletter anmelden
und keine Veranstaltung mehr verpassen!

X