Digital Blog

Virtuelles Digitalfrühstück: E-Learning Talk mit Prof. Dr. Hertweck

Die Digitale Transformation erfordert eine Digitalisierung von Geschäftsmodellen, Produkten und Prozessen mittels moderner IT, kreativer Mitarbeiter und wandlungsfähiger Organisationen. Neben den in immer kürzeren Zyklen marktreifen neuen Technologien stellt sich zunehmend der Homo Digitalis und die an ihn gerichteten Qualifizierungsanforderungen als Engpass im Wandel heraus. Wie digitale Lernplattformen KMU helfen können, den Anforderungen an eine zukunftsfähige Weiterbildung gerecht zu werden, und was es dabei zu beachten gilt, ist Gegenstand des Vortrags.

Über diese Fragen, Herausforderungen und Vorteile wollen wir mit dem Experten Prof. Dr. Dieter Hertweck, Professor für Service Science an der Hochschule Reutlingen im Rahmen unseres nächsten Online-Digitalfrühstücks sprechen.
Nicht erst durch die Corona-Krise haben viele KMU die Notwendigkeit erkannt, Mitarbeiter auf digitalem Wege weiterzubilden. Die Vorteile liegen dabei klar auf der Hand: Schulungen können ortsunabhängig angeboten und durchgeführt, sowie ein einheitliches Qualitätsniveau sichergestellt werden. Außerdem lassen sich Schulungsprogramme schneller an aktuelle Bedürfnisse anpassen, sowie individuelle Curricula aufbauen und nachvollziehen. Gleichzeitig stellt die Einführung einer digitalen Lernplattform eine mehr oder minder große Herausforderung dar, bei der es einiges zu berücksichtigen gilt.
Wir laden Sie ganz herzliche ein zu unserem Online-Digitalfrühstück: E-Learning Talk mit Prof. Dr. Dieter Hertweck.
Datum: Freitag, 24. Juli 2020 von 9.00 Uhr – 10.00 Uhr
Referenten: Prof. Dr. Dieter Hertweck, Dr. Claus Hoffmann
Kosten: keine
Format: Herr Hertweck wird Ihnen die wichtigsten Schritte bei der Einführung eines Learning-Management-Systems vermitteln. Außerdem beantwortet er gerne Ihre Fragen. Dr. Claus Hoffmann wird Ihnen außerdem erläutern, wie das ZD.BB und die Mitarbeiter von DigiStart.PRO beratend zur Seite stehen können.

KI-Lab Region Stuttgart erhält Landesförderung

Das KI-Lab Region Stuttgart erhielt die Zusage einer weiteren Förderung des Landes für das Vorhaben „Schnellstart Künstliche Intelligenz“ bis zum 31.12.2024. Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut überreichte am 23. Juli 2022 in Stuttgart den Förderbescheid.

Weiterlesen »

„Training digital“ – Spannende Talkrunde des ZD.BB zur Digitalisierung im Sport

Am 7. April 2022 veranstaltete das ZD.BB eine Talkrunde zum Thema „Training digital – wie wirkt sich Digitalisierung auf den Sport aus?“ Die Veranstaltung im Böblinger Herman Hollerith Zentrum (HHZ) war Teil der Gesundheits- und Sportwochen Böblingen / Sindelfingen.
Die Teilnehmer erfuhren, welche Auswirkungen die Digitalisierung im Spitzensport hat und wie Individualsportler im Training von digitalen Hilfsmitteln profitieren.

Weiterlesen »